Die Umwelt-Vorteile von LED-Lampen

LED BulbKnapp 20 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs werden derzeit alleine für Beleuchtungszwecke verwendet. Zu diesem Ergebnis kam das Bundesforschungsministerium (BMBF) in einer Untersuchung. Würden nur in Deutschland alle Privathaushalte auf Energiesparlampen umsteigen, ließe sich der Stromverbrauch Berechnungen der Europäischen Kommission zufolge um jährlich 7,5 Milliarden Kilowattstunden verringern.

Dies entspricht zugleich 4,5 Millionen Tonnen CO2. Durch den Einsatz von LED-Lampen in Büros, Haushalten, der Industrie und der Öffentlichkeit käme man in Europa sogar auf eine Einsparung von 42 Millionen Tonnen CO2.* Würden alle Glüh- und Halogenlampen durch LED-Leuchtmittel ersetzt, könnten außerdem rund 150 Atomkraftwerke abgeschaltet werden.
(mehr …)

Wie finde ich die passenden LED-Lampen, wenn ich zu Hause umstellen will?

Fragezeichen

Für Umsteiger ist der Kauf ihrer ersten LED-Lampen mit einer gewissen Umstellung verbunden. Doch hat man sich erst mal mit den Angaben auf LED-Leuchtmittel-Packungen vertraut gemacht, ist der Wechsel ganz einfach. Hier verraten wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie gezielt den passenden LED-Ersatz finden.

LED-Lampen passen in den gleichen Sockel, wie Glühbirnen oder Strahler

Grundsätzlich können Sie alle Lampen in Ihrem Haus oder Geschäft durch energiesparende LED-Lampen ersetzen. Doch bevor Sie jetzt gleich auf http://www.ledlager.de/ klicken, um Ihren Einkaufswagen zu beladen, sollten Sie folgende Parameter vergleichen:

  • Sockel
  • Watt-Angabe
  • Lichtfarbe
  • Helligkeit
  • für LED-Strahler/Reflektoren: Abstrahlwinkel

(mehr …)

Was bringt mir die Umstellung auf LED? Das Einsparpotenzial unter der Lupe

SparschweinDass LED-Lampen gegenüber anderen Leuchtmitteln deutlich umweltfreundlicher sind, ist zwar ein gutes Argument. Was für die meisten aber wirklich zählt, ist die faktische Ersparnis durch LED-Lampen. Schauen wir uns also einmal an, was wir durch eine Umstellung tatsächlich mehr im Portemonnaie behalten.

Zahlen und Fakten

Um herauszufinden, was wir mit LED-Lampen sparen können, vergleichen wir ihre Lebensdauer, Betriebskosten und Wartungsintervalle mit der von Halogen-, Glüh- und Energiesparlampen. Hier das Ergebnis:

Lebensdauer:

Die untenstehende Grafi zeigt, dass  Glühlampen gerade mal 1.000 Stunden durchhalten. Leuchtstofflampen erreichen das Ende ihrer Lebensdauer nach circa 18.000. Halogenlampen kommen auf höchstens 5.000 Stunden Lebensdauer und herkömmliche Energiesparlampen sind nach maximal 10.000 Stunden ausgebrannt. LED-Lampen leuchten hingegen bis zu 50.000 Stunden. Das bedeutet aber noch keinesfalls ihr Ende, denn per Definition sind LED dann am „hinüber“, wenn ihr ursprünglicher Lichtstrom  auf 70 Prozent gesunken ist.
(mehr …)