Veranstaltungen zum Internationalen Jahr des Lichts 2015

Jahr des Lichts 2015Das Jahr des Lichts wurde 2015 von der UN-Generalversammlung ausgerufen. Es soll an die elementare Bedeutung von Licht als Lebensvoraussetzung aber auch seinen Stellenwert in Wissenschaft und Kultur erinnern. Zu diesem Anlass locken 2015 zahlreiche spannende Veranstaltungen aus den Bereichen Licht in der Natur, Licht und Kultur, Wissenschaft des Lichts und Lichttechnologie. Einige davon wollen wir Ihnen heute hier vorstellen.  

Licht beeinflusst uns nicht nur unmittelbar über den Biorhythmus und nimmt in unserem Alltag eine wichtige Rolle ein. Es ist auch nicht wegzudenken aus Technik, Physik, Biologie, Kunst oder Kultur. Man denke zum Beispiel an die Entwicklung der Perspektive in der Kunst oder an die Photonik, deren Lichtimpulse die Grundlage der modernen Informationstechnologie bilden. Ohne Licht gäbe es außerdem kein Internet, Satelliten-Telefon oder kabellose Kommunikation. (mehr …)

2014: ein großes Jahr für LED-Lampen

LED-LampenNun ist das alte Jahr fast vorüber und auch wir wollen an dieser Stelle einen Rückblick wagen. Einen Jahresrückblick auf LED-Lampen, denn 2014 ist im Leuchtmittelbereich viel passiert. Und weil wir glauben, dass es hier noch sehr viel weiter geht, riskieren wir am Ende auch einen Ausblick auf das, was noch kommen mag. Begleiten Sie uns durch das LED-Jahr 2014 und bleiben Sie gespannt.

LED wurden preiswert

Bis zu 40 Euro kostete eine leistungsfähige LED-Lampen noch bis vor nicht allzu langer Zeit. Inzwischen gibt es sie für unter 10 Euro! Dadurch lohnen sich LED nun auch überall dort, wo sie kürzer gebraucht werden, z. B. in Flur oder Treppenhaus. Im Schnitt beträgt der Preisrückgang für LED-Leuchtmittel zwischen 15 und 20 Prozent jährlich. Im letzten halben Jahr sind die Preise pro Lampe um drei bis vier Euro gefallen. (mehr …)